Die Offiziersgesellschaft Langnau und Umgebung


3438 Lauperswil/ Dezember 2022

 

 

Zum Jahreswechsel

 

«Man kann nicht zurückgehen und den Anfang ändern, aber man kann dort anfangen, wo man ist, und das Ende ändern.» C.S. Lewit

 

 

Geschätzte Kameradin, geschätzter Kamerad

 

Ein Jahr 2022 geht zu ende, dass in den Geschichtsbüchern seinen Platz finden wird. Die Pandemie beschäftigte und noch weiterhin bis in den Frühling. Der gesellschaftliche Druck in allen Bereichen wie Familie, Wirtschaft und Politik drückten auf die allgemeine Stimmung. Eine Entspannung gab es nach den Lockerungen und der stufenweisen Aufhebungen der geltenden Massnahmen zu Covid_19.

 

Das Säbelrasseln von Russland gegenüber der Ukraine wurde nie in diesem Ausmass angenommen, wie sich die kriegerische Situation heute zeigt. Das Bewusstsein zur Sicherheit, seit dem Einmarsch von Russland in die Ukraine, änderte sich schlagartig in der Wahrnehmung der Bevölkerung in Europa. Was nicht mehr für möglich gehalten wurde ist passierte, Krieg in Europa. Die jahrelangen Versäumnisse der Verteidigungsfähigkeiten aller europäischer Streikkräfte wurde 1:1 schonungslos aufgedeckt.

Auch die Verteidigungsfähigkeit in der Schweizerarmee zeigt diese Versäumnisse auf. Zu lange wurde den Worten und Anliegen der Armeeführung aus politischem Kalkül zu wenig Beachtung geschenkt. Ein Umdenken hat in vielen Bereichen der Gesellschaft und Politik stattgefunden. Die Sicherheit der Bevölkerung und Infrastrukturen durch die Armee, durch uns als Teil der der Armee, hat ihren Stellenwert und Aufmerksamkeit wieder zu Recht erhalten. Nur eine zeitgemässe und gut ausgerüstete Armee kann ihren verfassungsmässigen Auftrag erfüllen.

Der weise entscheid durch eine Mehrheit unserer gewählten Vertreter im National- und Ständerat zur sofortigen Beschaffung der neuen Flugzeuge und Flugabwehrsysteme ist ein erster Schritt in eine glaubwürdige und verteidigungsfähige Armee.

 

OG Langnau + Umgebung

Diverse Anlass wurden 2022 von Vorstandsmitgliedern und Funktionären organisiert. Leider konnten nicht alle Anlässe wie gewünscht durchgeführt werden, da zu wenige Anmeldungen vorhanden waren.

Für das neue Jahr 2023 ist ein Interessantes Jahresprogramm zusammengestellt, dass der Vorstand gerne an der MV 2023 am 22.02.2023 vorstellen wird. Das Anmeldetool für die MV 2023 ist auf der Homepage (www.oglangnau.ch/aktuelles/) bereits aufgeschaltet.

 

Allen Kameradinnen und Kameraden die im Verlaufe des Jahres oder auf den Jahreswechsel befördert wurden wünsche ich viel Erfolg den neuen Funktionen. Danke gebührt auch allen, die ihre Dienstpflicht erfüllt haben und abtreten konnten.

 

Ich wünsche dir und deinen Angehörigen einen guten Start ins neue Jahr und das die Wünsche und Ziele erfolgreich Umgesetzt werden können.

 

 

Mit kameradschaftlichem Grüssen

 

Hptm Walter Hutmacher

 

Präsident OG Langnau und Umgebung


Lanngau 17.11.2022

 

 

Am Mittwoch, 22. Februar 2023 findet unsere 110. Mitgliederversammlung statt.

 

Diese wird wie im letzten Jahr im Hotel Hirschen an Dorfstrasse 17 in 3550 Langnau stattfinden.

 

Beginn wird um 18:30 Uhr sein mit einem Referat von Divisionär Rolf André Siegenthaler

 

 

Zur Anmeldung

 

 

 

Der Vorstand

 


Die OG LuU weist seit Jahren einen Bestand zwischen 75 bis 85 Mitgliedern auf. Durch den eher geringen Zuwachs an jungen Offizieren verschiebt sich das Durchschnittsalter kontinuierlich nach oben. Diesen Umstand betrachten wir als Chance; besteht so für junge Offiziere die Möglichkeit, von den Erfahrungen der älteren zu profitieren und für die älteren Mitglieder die Gelegenheit, sich mit jüngeren Kameraden auszutauschen.

Wir sind bestrebt, unseren Mitgliedern in Rahmen von Vorträgen und Besuchen aktuelle Informationen zum Thema "Sicherheit" zu vermitteln. Daneben organisieren Anlässe wie Pistolenschiessen, geführte historische Wanderungen im Emmental, Weinseminar, usw. Damit pflegen wir nicht nur die Kameradschaft, sondern langjährige Tradition.


Die OG LuU führt pro Jahr vier bis fünf Anlässe (inkl Mitgliederversammlung) durch. Es besteht keine Pflicht zur Teilnahme. Wir sind uns der vielfältigen weiteren Aktivitäten unserer Mitglieder bewusst und streben deshalb an, eher wenige, dafür interessante Veranstaltungen in das Jahresprogramm aufzunehmen.

 

Zusammengefasst kann sich aus einer Mitgliedschaft in der OG LuU folgender persönlicher Gewinn ergeben:

  • Zugang zu umfassenden Hintergrundinformationen im Bereich regionale, nationale und internationale Sicherheit sowie neue Bedrohungen.
  • Möglichkeit, das persönliche Netzwerk in der Region zu erweitern.
  • Austausch mit erfahrenen Miliz- und Berufsoffizieren zu Fragestellungen aller Art bezüglich der eigenen Funktion,  Dienstleistung oder der Laufbahn in der Armee.

 

In den verschiedenen Rubriken der Homepage erhalten Sie einen Überblick über unser Vereinsleben.