100 Jahr-Jubiläum Soldatengedenkstätte Langnau.

Es gehört zur Tradition der OG Langnau und Umgebung, Ende Juli mit einer Kranzniederlegung den Kameraden zu gedenken, die während dem Ersten Weltkrieg durch Unfälle oder aufgrund der Spanischen Grippe im Aktivdienst zum Schutz der Schweizergrenze verstorbenen sind. Heuer jährt sich die Einweihung der Gedenkstätte zum hundertsten Mal und gleichzeitig schliessen wir die Sanierung ab, die dank vielen Spenden möglich wurde.

 

Die Mitglieder der Offiziersgesellschaft erwarten Sie gerne am 30. Juli 2021 um 17:20 Uhr bei der reformierten Kirche Langnau.

Der schlichte Gedenkakt beginnt um 17:30 Uhr, dauert eine knappe Stunde und wird von Frau Pfr. Manuela Grossmann, Pfr Kreis III Langnau, Herrn Grossrat Jürg Rothenbühler, Lauperswil sowie der Miltärmusik Burgdorf-Emmental umrahmt. Anschliessend sind alle Gäste zum Apéro im Kirchhof eingeladen.

 

Bei Schlechtwetter findet der Anlass in der reformierten Kirche statt. Bezüglich Covid-19 sind die dannzumal geltenden Vorschriften des Bundes zu beachten.

 

Damit Infrastruktur und Verpflegung in genügendem Umfang bereitgestellt werden können, bitten wir um Anmeldung über die nachfolgende Eingabemaske.

 

Besten Dank für das Verständnis


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unterstützung für die Sanierung der Soldatengedenkstätte

Emmentaler Gebirgs-Infanteriebataillon 40


Das Soldatengedenkstätte bei der reformierten Kirche in Langnau erinnert an die im Aktivdienst 1914-1918, während an der Grippeepidemie oder durch Unfall verstorbenen Soldaten, die allesamt aus dem Amtsbezirk Signau stammten. Am 31. Juli 1921 wurde das Denkmal feierlich eingeweiht.

 

Die Offiziersgesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, auf das 100-jährige Bestehen des Soldatendenkmals hin (31. Juli 2021) die Gedenkstätte sanft zu sanieren. 

 

Nachdem das ursprüngliche Ziel, die Sanierung der Bodenplatten erreicht ist und die über die Jahre stark verwitterte Inschrift auf dem Denkmalsockel bestmöglich aufgearbeitet wurde, wollen wir zusätzlich mit einer Informationstafel den Sinn der Gedenkstätte vermitteln.  

 

Sie können sich nach wie vor an der Sanierung finanziell beteiligen, indem Sie eine oder mehrere Bodenplatten als Sponsor kaufen.

Download
Verkaufte Bodenplatten: Stand 20.07.2021
40er Denkmal - Plattenverkauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.2 KB

 

 

 

 

 

Zögern Sie nicht und unterstützen Sie die Sanierung.



Wollen Sie Totalbetrag direkt auf unser Sammelkonto einbezahlen?

 

Vermerk: "Sanierung Denkmal"

IBAN: CH08 0630 0016 9630 4210 9

OG Langnau und Umgebung

Valiant Bank AG

PC: 30-38112-0


Der erste Sanierungsschritt vollbracht.

24.09.2020